Apfel-Fasern

8,50

2 x 400g glutenfreie Apfel-Fasern sind perfekt zum Backen und Kochen. Sind sind ein glutenfreier Ballaststoff - sie quellen besonders und halten Lebensmittel länger frisch.

Lieferzeit 2-3 Tage nach Bestelleingang

Apfel-Fasern

Apfel-Fasern sind ein glutenfreier Ballaststoff und perfekt zum Backen!

Diese glutenfreie Faser liefern wir in einem wiederverschließbaren Doypack mit einer Füllmenge von 2 x 400 g.

Mit einem schonenden Verfahren wird dieser Ballaststoff aus entsafteten und getrockneten Äpfeln gewonnen. Damit Apfelfasern enthält viel Pektin, was für längeres Sättigungsgefühl sorgt. Der aus Äpfeln gewonnene Ballaststoff hat ein fruchtiges Aroma und ist ideal zum Backen. Ebenso machen Apfelfasern die Backwaren saftiger und hält sie länger frisch.

Im Übrigen können Apfel-Fasern bis zu 10% einem Mehl zugesetzt werden. Weitere Anwendungsbereiche sind Kekse, Müsli, Müsliriegel oder Fruchtfüllungen.

Vorteil der Fasern:

  • FRUCHITG LECKER
    Der Geschmack der Backwaren wird durch die Apfelfasern positiv abgerundet und leicht fruchtig
  • LÄNGER FRISCH
    Apfelfaser verbessert die Frischhaltung von Brot und Backwaren – und das auf ganz natürliche Weise!
  • BALLASTSTOFFREICH
    Pektine in den Fasern weisen ein hohes Wasserbindungs- und Quellvermögen auf, wodurch eine verdauungsfördernde Wirkung entsteht. Dieser Effekt wirkt sich wiederum positiv auf den Cholesterinspiegel aus
  • ANWENDUNG
    Je Teil Apfelfaser wird die Teigausbeute um 4 Teile erhöht, das heißt, 10 g Apfelfaser und 40 g Wasser auf 1 kg Mehl
  • UNSER TIPP
    1 Esslöffel der Apfelfasern in ca. 300 ml Wasser oder Saft einrühren und das 2 Mal täglich, jeweils 30 Minunten vor einer Mahlzeit trinken – Deine Verdauung wird es Dir Danken!

Rezept-Tipp mit Apfel-Fasern

Übrigens, lassen sich Kuchen wunderbar mit Apfel-Fasern andicken. Damit Tortenguss ade.
Zum Beispiel ein Apfelkuchen ist ebenso schnell und einfach zubereitet: Erst Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Ddann mit etwas Wasser und braunem Erythrit leicht köcheln lassen. Nun einen Esslöffel Fasern hinzugeben und weiterrühren. Die Fasern binden die Flüssikeit und sorgt für eine tolle Konsistenz. Zudem wird der Apfelgeschmack verstärkt. Und ob auf den Blätterteig oder Mürbeteig. Guten Appetit.

Nährwerte

Nährwerte Apfelfaser
Je 100 g
Energie / Brennwert in kcal  293 kcal
Fett in g
Davon gesättigte Fettsäuren
 3,0 g
> 0,1 g
Kohlenhydrate in g
Davon Zucker in g
Davon mehrwertige Alkohole in g
 35,0  g
28,0 g
0,0 g
Ballaststoffe in g  55,0 g
Eiweiß in g    4,0 g
Salz in g    0,0 g