Goldleinsamen

Bei Goldleinsamen handelt es sich um eine besondere Leinsamen Züchtung. Am stärksten unterscheiden sich die Sorten in der Farbe. Goldleinsamen sind goldgelb, die häufiger vorkommenden Leinsamen hingegen braun. Die goldene Leinsamen schmecken milder als braune Leinsamen. Gemeinsam haben beide Sorten einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, deren Aufnahme essentiell für eine ausgewogene Ernährung ist.

Mehr Quellvermögen und Linolsäure

Ebenso unterscheiden sich die verschiedenen Leinsaaten in der Zusammensetzung der Fettsäuren und in Ihrem Quellvermögen. Goldleinsamen enthalten mehr Linolsäure (Omega 6‑Fettsäure) und weniger Alpha-Linolensäure (Omega 3‑Fettsäure) und besitzen ein höheres Quellvermögen. Beide sind aber reich an Ballaststoffen und Eiweiß. Sie wirken unterstützend bei der Gewichtsabnahme und sind sehr verdauungsfördernd.

Als Verfeinerung werten Leinsamen mit ihrem milden Nussgeschmack viele verschiedene Speisen auf. Zudem sorgen sie für den letzten Schliff beim Müsli, verfeinern Joghurts und Salate und verleihen Broten eine besonders feine Note.

Alle Vorteile auf einen Blick

  1. Die goldene Leinsaat enthält überdurchnittlich viele Lignane. Diese unlöslichen Ballaststoffe haben eine  östrogenartige Wirkung und können ausgleichend auf den Hormonhaushalt wirken.
  2. Übrigens ist die Erkenntnis neu, dass Leinöl, welches aus Goldleinsamen gewonnen wird, das Risiko für Herz Kreislauf Erkrankungen verringern soll.
  3. Auch bei zu hohem Blutdruck reicht täglich eine kleine Portion an Goldleinsamen, um die Fließeigenschaft des Blutes zu verbessern und Arterienverkalkung entgegenzuwirken. Täglich eine kleine Dosis Goldleinsamen, verringert das Risiko auf Schlaganfälle und Herzinfarkte.

Verwendung der Goldleinsamen

Dieses Samen haben eine besondere Binde- und Quelleigenschaft. Ebenso zum Andicken wie auch als Ei-Ersatz sind sie geeignet. Auch geschrotet, also mit aufgebrochenen Samen ist diese Wirkung noch intensiver.

Nährwerte im Unterschied

Nährwerte Goldleinsaat
Je 100 g
Braune Leinsaat
Je 100 g
Energie / Brennwert in kcal 461 kcal 471 kcal
Fett in g
Davon gesättigte Fettsäuren
30,9 g
3,0 g
31,0 g
3,0 g
Kohlenhydrate in g
Davon Zucker in g
Davon mehrwertige Alkohole in g
2,0 g
1,6 g
0,0 g
0,0 g
0,0 g
0,0 g
Ballaststoffe in g 38,6 g 39,0 g
Eiweiß in g 24,2 g 29,0 g
Salz in g 0,15 g 0,15 g

Backmischungen mit Goldleinsamen:

Zeigt alle 3 Ergebnisse