Sonnenblumenkerne – wahre

Eiweißbomben

Von wegen Vogelfutter – Sonnenblumenkerne haben es wirklich in sich. Ebenso gesund wie lecker sind sie. Sogar haben sie mehr Eiweiß als ein Steak. Damit wahre kleine Power-Körner.

Ob pur oder kurz in der Pfanne angeröstet, ob ganz oder gehackt: Mit Sonnenblumenkernen lassen sich Müsli, Butterbrot, Kräuterquark oder Salat genauso aufpeppen wie auch Gemüse- und Reisgerichte, Suppen oder Desserts.

Wissenswertes rund um Sonnenblumenkerne:

  • Durch das enthaltene Vitamin E halten sie schön und jung. Denn dieses Vitamin schützt die Haut vor Falten und die Körperzellen vor schädlichen Einflüssen.
  • Ein reines Eiweiß-Wunder. Sie haben einen sehr hohen Gehalt an pflanzlichem Protein. Damit perfekt für Sportler, Veganer und Vegetarier.
  • Besonderer Vitamin-Mix aus A, B und D
  • Ebenso schützen sie Herz und Gefäße, da das Fett 90% aus ungesättigten Fettsäuren enthält. Denn dieses Fettsäuren halten den Cholesterinspiegel in einer gesunden Balance und verhindern schädliche Ablagerungen.
  • Auch stärken sie durch das enthaltene Calcium Knochen und Zähne.
  • Weiterhin machen sie fit durch ihren hohen Anteil an Magnesium. Magnesium ist wichtig für die Funktion von Nerven und Muskeln.
  • Das enthaltene Eisen fördert die Blutbildung.

Zeigt alle 7 Ergebnisse