Senkung der Mehrwertsteuer

30.06.2020

Wir machen bei der Sen­kung der Mehr­wert­steu­er vom 1. Juli bis zum 31. Dezem­ber 2020 mit.

PreissenkungSenkung Mehrwertsteuer

Die deut­sche Bun­des­re­gie­rung hat beschlos­sen, vom 1. Juli bis zum 31. Dezem­ber 2020 vor­über­ge­hend die Umsatz­steu­er­sät­ze zu sen­ken.
Der regu­lä­re Steu­er­satz ver­rin­gert sich von 19% auf 16% und der ermä­ßig­te Steu­er­satz wird von 7% auf 5% sin­ken.
Die Bun­des­re­gie­rung hat das Ziel, dass die Redu­zie­rung vom Han­del durch nied­ri­ge­re Prei­se an die Kun­den wei­ter­ge­ge­ben wird.

Auch wenn vie­le Roh­stof­fe im Ein­kaufs­preis gestie­gen sind, möch­ten wir unse­re Prei­se nicht nach oben anpas­sen.
Damit wären die 2% eigent­lich sehr schön. Aber das ist ja nicht Sinn und Zweck der Redu­zie­rung, dass die Unter­neh­men die 2% bzw. 3% als Gewinn in “die eige­ne Tasche” ste­cken.

Dar­um wer­den  unse­re Back­mi­schun­gen für Brot, Bröt­chen, Kuchen und Gebäck um 2% güns­ti­ger.
Mit dem redu­zier­ten Steu­er­satz von 5% spa­ren Sie im Durch­schnitt spa­ren zwi­schen € 0,05 und und € 0,15 je Back­mi­schung!

  • Bro­te redu­zie­ren sich um durch­schnitt­lich € 0,10 je Back­mi­schung
  • Bröt­chen haben eine durch­schnitt­li­che Erspar­nis von € 0,09 je Back­mi­schung
  • Kuchen redu­zie­ren sich im Schnitt um € 0,13 je Back­mi­schung
  • Küch­lein haben eine durch­schnitt­li­che Erspar­nis von € 0,08 je Back­mi­schung
  • Gebäck redu­zie­ren sich um € 0,11 je Back­mi­schung

Bei den Zucker­aus­tausch­stof­fen gilt der redu­zier­te regu­lä­re Steu­er­satz von 16%.
Das macht im End­ef­fekt € 0,05 für den Ery­thrit aus.

Viel Spaß beim Ein­kau­fen und Spa­ren (auch wenn es nur weni­ge Cents sind) durch die Sen­kung der Mehr­wert­steu­er.