Apfelfasern – Perfekt zum Kochen und ApfelfasernBacken

Apfelfasern sind ein glutenfreier Ballaststoff, der durch ein schonendes
Verfahren aus entsafteten und getrockneten Äpfeln gewonnen wird.
Apfelfasern enthält viel Pektin, was für ein längeres Sättigungsgefühl sorgt.

 

Verwendung der Apfel-Fasern

Der aus Äpfeln gewonnene Ballaststoff hat ein fruchtiges Aroma und ist ideal zum Backen, macht Backwaren saftiger und hält sie länger frisch. Diese Fasern können bis zu 10% einem Mehl zugesetzt werden. Weitere Anwendungsbereiche sind Kekse, Müsli, Müsliriegel oder Fruchtfüllungen.

Nährwerte Apfelfaser
Je 100 g
Energie / Brennwert in kcal  293 kcal
Fett in g
Davon gesättigte Fettsäuren
 3,0 g
> 0,1 g
Kohlenhydrate in g
Davon Zucker in g
Davon mehrwertige Alkohole in g
 35,0  g
28,0 g
0,0 g
Ballaststoffe in g  55,0 g
Eiweiß in g    4,0 g
Salz in g    0,0 g

 

Zeigt alle 3 Ergebnisse